Qualität Preise & Angebote Standorte Trainingsgelände Prospekte Newsletter Presse Tierschutz Links AGB Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Prüfungsordnung


Prüfungsordnung zur bundesweit einheitlichen Sachkundeprüfung dem Dog-Owners-Qualification-Test 2.0 (D.O.Q.-Test 2.0)

Die theoretische Prüfung:

Derzeit werden 30 Multiple-Choice-Fragen aus insgesamt sieben Sachgebieten gestellt:
Sachgebiete Theorie:
a) Welpenkauf und Aufzucht
b) Lernverhalten
c) Hund und Öffentlichkeit
d) Ausdrucksverhalten
e) Haltung, Pflege und Gesundheit
f) Hund und Recht
g) Hund und Mensch
Zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung.


Die praktische Prüfung:
Geprüft wird das jeweilige Hunde-Halter-Team. Dabei soll der Halter zeigen, dass er mit seinem Hund umgehen und den Hund in Alltagssituationen lenken und beeinflussen kann. Der Hund soll in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter sicher geführt werden.

Folgende Aktionen sind Inhalt der Prüfung:
• Handling am Hund
• Kontrolliertes Gehen an der Leine
• Verweilen (SITZ oder STEH oder PLATZ)
• Begegnung mit z.B. Jogger, Skater Radfahrer etc.
• Kommen auf Signal
• Begrüßung durch fremde Person
• Fremder Hund passiert in 2-3m Abstand

Prüfungslokationen im praktischen Teil:
a) Ablenkungsarmer Bereich (z.B. Grünanlage)
b) verkehrsöffentlicher Bereich

Zugelassen zur Prüfung ist derjenige, der das 16. Lebensjahr vollendet hat und den Theorie-Teil von D.O.Q.-Test 2.0 innerhalb der vergangenen 12 Monate erfolgreich bestanden hat.

Nicht bestanden ist die praktische Prüfung wenn der Halter seinen Hund nicht unter Kontrolle hat oder das Tier mit übertriebener Härte anfasst oder sich anderen Personen rücksichtslos gegenüber verhält.
Nicht bestanden ist die praktische Prüfung wenn der Hund Menschen oder andere Hunde belästigt oder angreift oder er Teile der Gehorsamkeitsprüfung mangelhaft oder garnicht ausführt oder er sich minutenlang in einer Situation nicht mehr kontrollieren lässt.

Zugelassen zur Prüfung ist derjenige, der das 16. Lebensjahr vollendet hat. Ausnahmen gelten dann, wenn der Gesetzgeber es anders regelt.

Ausführliche Prüfungsordnung des theoretischen Teils:
po_doqtest_tt.pdf [68 KB]
Ausführliche Prüfungsordnung des praktischen Teils:
po_doqtest_pt.pdf [64 KB]

Die jeweiligen Modalitäten der theoretischen und praktischen Prüfung entnehmen Sie der Rubrik Preise & Angebote .
Die Prüfungstermine können Sie unter Seminare entnehmen oder oder vereinbaren Sie mit uns persönlich.


Der Dog-Owners-Qualification-Test 2.0 (D.O.Q.-Test 2.0) wird unterstützt von folgenden Verbänden, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Vereinen und Firmen:
BTK Bundestierärztekammer e.V.
Tierärztekammer Schleswig-Holstein K.d.ö.R.
Tierärztekammer Niedersachsen K.d.ö.R.
GTVMT – Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie e.V.
Tierärzte ohne Grenzen e.V.
TVT - Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.
Albrecht GmbH – Vet.-med. Erzeugnisse
Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH
DJV – Deutscher Jagdschutz-Verband e. V.