Qualität Preise & Angebote Standorte Trainingsgelände Prospekte Newsletter Presse Tierschutz Links AGB Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Antijagdtraining - Stufe 2 PLUS



Ausbildung - Stufe 2 PLUS

Ausbildungsvoraussetzungen:
Erfolgreiche Teilnahme an Ausbildung – Stufe 1+2
Gesundheit & Fitness des Hundes
Sozialverträglichkeit des Hundes gegenüber Artgenossen

Die Ausbildungs- und Beschäftigungsinhalte des Antijagdseminars Stufe 2 PLUS werden ausschließlich im Einzelunterricht geschult.


Ausbildungsinhalte:
Übung "Stop" in allen möglichen Varianten an der Beutezugmaschine
Übung "Abruf" an der Beutezugmaschine
Übung "Steadiness" an der Beutezugmaschine
Übung "Pfiff" an der Beutezugmaschine
Übung "Triller" an der Beutezugmaschine
Übung "Vorstehen" an der Beutezugmaschine
Übung "Nachziehen" an der Beutezugmaschine
Übung "Pirsch" an der Beutezugmaschine

Die Ausbildungsinhalte der Stufe 1+2 werden an der Beutezugmaschine wiederholt und gefestigt. Unter Verwendung einer Beutezugmaschine wird realitätsnah eine Wildbegegnung simuliert, indem ein Hasen- oder Fuchsfell bis zu 100 Km/h und bis zu 800 Meter gezogen werden kann. Dadurch entsteht jedem Mensch-Hund-Team die Möglichkeit das Abruch- und Abrufsignal während dem Hetz- und Jagdbereich in der Praxis weiter auszuarbeiten und zu verfeinern.

Die jeweiligen Modalitäten entnehmen Sie der Rubrik "Preise".

Die Termine für das Einzeltraining werden individuell mit jedem einzelnen Mensch-Hund-Team geplant.