Qualität Preise & Angebote Standorte Trainingsgelände Prospekte Newsletter Presse Tierschutz Links AGB Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Corona



Unterricht in Zeiten von Corona


Liebe Kunden des Hundezentrum Absolut!

Bezugnehmend auf die aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) ergeben sich untenstehende aufgeführte Punkte mit deren Maßnahmen zur Umsetzung in unserem Hundezentrum. (Verordnung durch das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit)

Corona Regeln im Überblick:
https://corona.rlp.de/index.php?id=34836

Rechtsgrundlagen:
https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

Um den praktischen Unterricht abhalten zu können und für alle Beteiligten den nötigen und von uns gewünschten Schutz zu bieten, erfordert die aktuelle Situation einige Umstrukturierungen und Maßnahmen in puncto Trainingsablauf. Uns, als Hundezentrum Absolut, ist es laut obenstehender CoBeLVO erlaubt den praktischen Betrieb der Hundeschule unter Einhaltung der aktuell gültigen und wichtigen Schutz- und Hygienemaßnahmen durchzuführen.

Bitte beachten Sie daher grundsätzlich neben dem SOCIAL DISTANCING weitere folgende untenstehende Maßnahmen, die sich unter Berücksichtigung der aktuell geltenden obenstehenden Corona-Bekämpfungsverordnung durch Lockerungen oder auch durch Verschärfungen verändern können.

Die aktuell geltenden Maßnahmen finden Sie im oben aufgeführten Link "Corona Regeln" und "Rechtsgrundlagen" und zudem in der evtl. an Sie versendeten Info-SMS vor dem praktischen Unterricht.

Je nach geltenden Corana Regeln sind evtl. folgende Maßnahmen zu beachten - siehe obenstehende Links:
Das Abstandsgebot von mindestens 1,5 Meter (besser 2 Meter).
Die OP- oder FFP2- Maskenpflicht über die komplette Unterrichtsdauer, auch bereits am Parkplatz und vor dem Trainingsgelände.
Im Gruppenkurs ist die Teilnahme nur mit maximal 1 Person gestattet (weitere Personen sind als Begleitpersonen und Zuschauer nicht erlaubt), die Ausnahme ist der Einzelunterricht mit mehreren Personen eines Hausstands.
Die Innenräume (alle) und Überdachungen sind eingeschränkt und/oder geschlossen.
Die entsprechend geltenden 2G/3G Regelungen sind den obenstehenden Corona Regeln und Rechtsgrundlagen tagesaktuell zu entnehmen.

1.
Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug auf den dafür vorgesehenen Parkflächen. Lassen Sie beim Parken mindestens 1,5 Meter (besser 2 Meter) Abstand zum nächsten Fahrzeug und gehen Sie direkt über die Seiteneingangstür (welche mit dem Fuß geöffnet werden kann und automatisch wieder schließt) ins Trainingsgelände. Das Warten, Ansammlungen und Unterhaltungen vor und nach dem Unterricht in der Nähe des Trainingsgeländes und dem Parkplatz sind derzeit laut der aktuellen CoBeLVO nicht erlaubt. Bitte warten Sie mit ihrem Hund vor dem Unterricht im Auto bis das/die Mensch-Hund(e)-Team(s) vor Ihnen den Parkplatz verlassen hat/haben und kommen Sie danach ohne Gruppenbildung mit ihrem Hund ins Trainingsgelände.
2.
Betreten Sie mit nur 1 Person und 1 Hund das Trainingsgelände und halten Sie den Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter (besser 2 Meter) zu anderen Mensch-Hunde-Teams IMMER ein. Es können keine weiteren Personen, außer dem/n zu trainierenden Mensch-Hund-Team/s und dem Trainer auf dem Trainingsgelände eintreten. Zuschauer und Besucher direkt am Zaun des Trainingsgeländes sind derzeit nicht erlaubt.
3.
Wir begrüßen und verabschieden uns nur mit Worten, Gesten und verzichten natürlich auf ein Händeschütteln und einer Unterschreitung des Mindestabstandes.
4.
Der Vorraum ist für Besucher und Zuschauer derzeit nicht geöffnet. Auch die sanitären Anlagen sind geschlossen. Zum Händewaschen können Sie einzeln an das Waschbecken im Vorraum gehen und mit der vorhandenen Flüssigseife Ihre Hände waschen.
5.
Sie können sich jederzeit Ihre Hände an dem zur Verfügung gestellten Desinfektionsspender desinfizieren. Bitte betätigen und lösen Sie diesen mit dem Ellenbogen aus und nicht mit den Händen.
6.
Im praktischen Unterricht werden verschiedene neue Trainingsmodule erforderlich sein, um die Sicherheitsabstände zu wahren. Der Unterricht wird seitens der Trainer angepasst und bezieht sich auf die Sicherheitsvorkehrungen der aktuellen CoBeLVO. Die Trainer benutzen ausschließlich ihr eigenes Equipment. Zur Übernahme eines Hundes, falls dies zur Schulung wichtig wäre (sollte Ihr Hund die stabile Bleibsequenz noch nicht halten können), wird dieser kurz an einer angebrachten Vorrichtung abgesetzt, angeleint und unter Einhaltung des Mindestabstandes praktisch vom Trainer übernommen.
7.
Bitte bringen Sie zum Unterricht immer Ihre gesamte Trainingsausrüstung mit: Rucksack oder Tasche (zum Aufbau von Bleibsequenzen), kurze Führleine (ca. 2 Meter), Halsband, Brustgeschirr, Futter, Dummys / Apportel, Wasser mit entsprechender Trinkmöglichkeit für ihren eigenen Hund, Schleppleine, etc.
Jedes Mensch-Hunde Team benutzt nur sein eigenes Equipment.
8.
Leinen Sie ihren Hund nicht ohne Freigabe seitens des Trainers ab.
9.
Freilaufsequenzen, Spieleinheiten und Sozialkontakte von Hund zu Hund werden vom Trainer strukturiert und können derzeit nicht im gewohnten Maße durchgeführt werden.
10.
Anleitungen, Erklärungen und Unterrichtsinhalte werden von den Trainern in ausreichendem Sicherheitsabstand erläutert und erfordern punktuell neue Vorgehensweisen. Hier werden alle Teams entsprechend angeleitet.
11.
Jeder der sich krank fühlt oder Krankheitssymptome aufweist, wie: Fieber, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Husten oder Atemnot etc. darf ausdrücklich nicht am Unterricht teilnehmen. Hierzu zählen alle Erkältungserscheinungen, dies gilt auch für die Mensch-Hunde-Teams die kranke Personen zu Hause haben. Sollten Sie sich in einem Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage aufgehalten haben ist keine Teilnahme am Unterricht erlaubt, hierzu zählen auch Quarantänemaßnahmen bei z.B. Coronatests oder Infektionen im näheren Umfeld (Familie, Bekanntenkreis oder Kollegen am Arbeitsplatz). Melden Sie sich dann bitte telefonisch, um ggf. vereinbarte Einzeltermine zu verschieben. Die Trainer behalten sich das Recht vor, bei Verdacht auf eine Infektion, ein Mensch-Hund-Team vorzeitig aus dem Unterricht zu entlassen.
12.
Bitte husten und niesen Sie nach geltenden Hygienevorschriften mit Abdrehen in die Armbeuge und verwenden ein Taschentuch welches Sie bitte einstecken und zu Hause entsorgen.
13.
Bitte verlassen Sie unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1,5 Meter (besser 2 Meter) das Trainingsgelände und gehen auf direktem Weg an Ihr Fahrzeug. Bitte halten Sie sich nicht mit anderen Mensch-Hunde-Teams oder in Gruppen in der Nähe vom Trainingsgelände und auf den Parkflächen auf, dies ist derzeit ausdrücklich nicht möglich.

Wir freuen uns, dass wir Sie gemeinsam mit Ihrer aktiven Mithilfe und unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen unterrichten können.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und bleiben Sie gesund!
Ihr Hundezentrum Absolut